0000 ASICS Gel 2015 “Christmas Pack” – Save Our Sole
Jetzt innerhalb Deutschlands versandkostenfrei bestellen!

ASICS Gel 2015 “Christmas Pack”

Gepostet am

ASICS Gel 2015 “Christmas Pack”

 

Kling, Glöckchen, klingelingeling… ASICS ist bereit für Weihnachten! Wie die letzten Jahre auch, ist ASICS auch dieses Jahr mit einem „Christmas Pack“ am Start. Wir konnten uns das Pack vorab einmal anschauen und wollen unsere Erfahrungen natürlich mit euch teilen.

Das „Christmas Pack“ besteht aus dem Asics Gel-Lyte V „Jack Frost“ und dem Asics Gel-Lyte III „Bad Santa“, die gegensätzlicher nicht sein könnten. Die Inspiration des „Christmas Packs“ nimmt ASICS, wie die Namen schon verraten, von Weihnachtscharakteren der Filmbranche.

You don't want me. You're all hard work and deadlines! I'm... snowballs and fun times.

 

Der „Jack Frost“ Asics Gel-Lyte V besteht aus einem Nubuk-Upper und einer gesprenkelten Midsole. Das Upper beinhaltet die typisch-frostigen Farben Türkis und Grau. Die Midsole ist in dem gleichen Grau wie das Upper gehalten und ist mit einem etwas helleren Grau gesprenkelt.

Die Toebox besteht aus perforiertem Wildleder, welches sich bis kurz vor die Heelcap zieht. Zusätzlich zu den türkisen Schnürsenkel, gibt es noch grau gesprenkelte dazu! Bei der Verarbeitung des „Jack Frost“ und des „Bad Santa“ hat sich ASICS nicht lumpen lassen. Hier gibt es keine Spur von Verarbeitungsfehlern, wie Klebereste, oder Ähnlichem.

“ Willie: I'm an eating, drinking, shitting, fucking Santy Claus. ”

 

Das böse Gegenstück, und für die Leute die eher weniger Lust auf die festliche Weihnachtszeit haben, (die Stadt ist überfüllt, die Supermärkte leer und alles versuchen glücklich auszusehn, sind dabei aber einfach nur gestresst) gibt es den Asics Gel-Lyte III „Bad Santa“. Falls ihr auf den „Bad Santa“ steht, müsst ihr auch nicht unbedingt einen übermäßigen Alkoholkonsum an den Tag legen, ebenfalls müsst ihr auch nicht fluchen oder Kinder beschimpfen wie Willie T. Stokes aus dem gleichnamigen Film. Naja, bei all dem Weihnachtsgequatsche bin ich leider etwas abgeschweift, kommen wir zum wesentlichen: Dem Asics Gel-Lyte III „Bad Santa“.

 

Wie auch der „Jack Frost“, kommt der „Bad Santa“ mit einem Überzug aus Nubuk. Ebenfalls perforiert und ebenfalls top verarbeitet, gibt’s hier nichts zu bemängeln. Das Ding ist einfach ‘ne Granate! Zu den roten Schnürsenkel, die super zum schwarz/roten Upper passen, gibt es ebenfalls noch schwarz gesprenkelte Schnürsenkel die ebenfalls super mit der Midsole harmonieren.

Die beiden Innensohlen, sind nicht wie anders von ASICS zu erwarten, passend zum Thema Weihnachten gewählt. Der Asics Gel-Lyte V „Jack Frost“ hat eine türkise Innensohle die mit Frost durchzogen ist. Der Asics Gel-Lyte III „Bad Santa“ bietet eine blutrote Innensohle mit schwarzen Schneeflocken.

Entscheidet euch also für eine Seite – Jack Frost oder Bad Santa!

 

 

 

Pinnen

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft.

Neuste Posts